Tägliche News finden Sie auf unserer Facebook-SeiteH&S Newsletter bestellen

Vanessa de LacazePunkt 12-Reporterin Vanessa de Lacaze hat ein besonderes Experiment gewagt: Selfie-Wahn-Extrem. Aber warum regiert dieser Foto-Wahn die Welt? Und: Was passiert, wenn man sich überall und ständig ablichtet und der Öffentlichkeit präsentiert? Vanessa hat sich zehn Tage lang in allen möglichen Lebenslagen fotografiert - mit verblüffenden Ergebnissen. Sendetermin: Mi. 2.11.16 um 12.10 Uhr bei "RTL Punkt 12".


Vanessa de LacazeSie heißen Chantal, Tinka Belle und Ewa und verkaufen ihre Körper. Wie sieht "Sexarbeit" in Deutschland im Jahr 2015 aus? Was sind das für Frauen, die für 50 bis 100 Euro die halbe Stunde mit den zahlenden Kunden aufs Zimmer gehen? Reporterin Vanessa de Lacaze taucht in den Rotlicht-Alltag in Deutschland ein. Dienstag, 6.10.15 um 23.15h in SAT.1. Weitere Informationen zur Sendung

Vanessa de LacazeReporterin und Modertorin Vanessa de Lacaze taucht in den Alltag von Erntehelfern ein. Gemüseanbau in einem Paprika-Gewächshaus bei 40 Grad: Harte Bedingungen für die Arbeiter, deren Lohn kaum zum Leben reicht. Mehr als die Hälfte sind Rumänen. An manchen Tagen sind sie rund um die Uhr auf den Beinen. Die SAT.1 Reportage "Wir ackern im Akkord! Vanessa erntet mit" wird am 15.9.15 um 23:15 ausgestrahlt.

Vanessa de LacazeVanessa de Lacaze berichtet in der SAT.1 Reportage am 7.7.15 um 23.15h über den deutschen Alltag an der Armutsgrenze. Wie lebt es sich in Berlin-Marzahn, dem ärmsten Viertel der Hauptstadt? Sie trifft Menschen die sich aufgegeben haben und solche, die trotz aller Rückschläge nicht aufgeben wollen. Besonders berührt hat die SAT.1-Reporterin das Schicksal der 16jährigen Schulschwänzerin Kathi. Welche Chancen haben Kinder, deren Eltern nie richtig gearbeitet haben? Weitere Informationen zur Sendung

Vanessa de LacazeModeratorin und Reporterin Vanessa de Lacaze reiste im April mit Spenden im Gepäck nach Haiti. Seit 2009 engagiert sich die Halb-Haitianerin ehrenamtlich als Botschafterin für Haiti Care e. V. Auch die Kinder ihrer Hamburger Yoga-Gruppe sammelten Spenden für die Montessori-Schule von Haiti Care und Vanessa lieferte diese - samt Video-Botschaft der Kleinen - persönlich ab. Weitere Infos 

Vanessa de LacazeVanessa de Lacaze dreht als Autorin z. Z. eine Reportage mit Jo Hiller, bei der es um die Frage geht: Wie viel kostet das perfekte Weihnachtsfest? Zwei Familien treten an und machen den Test. Die Ausstrahlung der Sendung „Der Weihnachts-Check“ erfolgt am Montag 15.12. um 21.00h im NDR-Fernsehen. Weitere Informationen

Vanessa de LacazeKlein, süß, rot und saftig! Die Deutschen lieben Erdbeeren und verzehren jedes Jahr etwa drei Kilo pro Kopf. Doch wie geraten die süßen Früchte ins Supermarktregal? Reporterin Vanessa de Lacaze wagt den Selbstversuch. Sie heuert als Pflückerin auf einer Erdbeerplantage an, schuftet im Schichtbetrieb, teilt sich mit osteuropäischen Kolleginnen einen Container zum Schlafen und lernt so das harte Leben der Saisonarbeiter kennen. Di. 22.7.14 um 23.20h bei SAT.1

Vanessa de LacazeAls Autorin drehte Vanessa de Lacaze "Lebensmittelchecks mit Tim Mälzer" für den NDR. Die ersten vier Sendungen werden am 4.11. (Die beste Milch in Nodrddeutschland), 11.11. (Der beste Apfel ...), 25.11. (das beste Ei ...) und am 6.12.13 (Die beste Kartoffel ...) jeweils um 21.00 h im NDR ausgestrahlt. > Informationen zu den Sendungen

Die vielseitige Fernsehjournalistin war inzwischen auch wieder für SAT.1 unterwegs und hat sich in ihrer "24-Stunden-Reportage" hierzulande umgesehen, was das Lieblingsgericht der Deutschen - die Pizza - tatsächlich taugt: Mittwoch, 6.11.13 um 23.15h bei SAT.1.

Sat.1-Reportage mit Vanessa de LacazeFür ihre neue 24-Stunden-Reportage arbeitet Vanessa de Lacaze eine Woche in der Großgastronomie. Die beiden Stationen ihres Selbstversuchs sind das Hofbräuhaus und das Interconti in Berlin. Die Erfahrungen der SAT.1-Reporterin sehen Sie am Mittwoch, 11.9.13 um 23.15h bei SAT.1, Titel: "Schleppen, spülen, schwitzen - Knochenjob Gastronomie".

Vanessa de LacazeSAT.1-Reporterin Vanessa de Lacaze tauschte für eine Woche ihren Job und arbeitete nachts in einem 24-Stunden-Supermarkt und einer Reinigungsfirma der Berliner Verkehrsbetriebe. Während dieser Nachtschichten erlebte sie am eigenen Körper, was Menschen leisten, die nachts arbeiten müssen. Die 24-Stunden-Reportage "Schuften statt schlafen! Ab heute arbeite ich nachts" SAT.1 am 19.6.13 um 23.20h.

H&S Medienservice GbR
Rita Schmitt · Tobias Hoffmann
Beim Schlump 84 F
20144 Hamburg-Rotherbaum

T040 450381-31
F040 450381-35
M0172 4023671
@

Facebook Youtube Xing LinkedIn Google +